Mehr Bürgerbeteiligung für Freudenberg

Bürgerbeteiligung stärkt und ergänzt die repräsentative Demokratie auf kommunaler Ebene. Freudenbergs Bürgerinnen und Bürger erhalten dadurch die Möglichkeit zur Teilhabe an kommunalen Entscheidungsprozessen. Sie können diese aktiv mit gestalten und so an der Entwicklung des eigenen Lebensumfeldes und des Gemeinwesens intensiver mitwirken. Die kommunalen Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger erhalten dadurch zusätzliche Anregungen und damit eine breitere Diskussions- und Argumentationsbasis.

Alle kommunalen Akteure arbeiten gemeinsam an einem für Freudenberg und seine Bürgerinnen und Bürger bestmöglichen Ergebnis. Dieses Ziel einer konsensorientierten und kooperativen Bürgerbeteiligung erfordert jederzeit transparente Abläufe. Dabei gilt die besondere Aufmerksamkeit der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen sowie der behinderten und anders eingeschränkten und benachteiligten Personen.

Freudenbergs Zukunft – Die Bürger sind gefragt

Bürgerbeteiligung auch in den Dörfern – IKEK kommt

Stand: 25.3.2018

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld