Artenvielfalt retten – Wir sammeln Unterschriften für Artenschutz-Volksinitiative

In diesen Tagen startet die Volksinitiative Artenvielfalt NRW. In NRW verschwinden immer mehr Arten, dagegen muss die Landesregierung aktiv werden. Die GRÜNEN in Freudenberg unterstützen die Initiative der Umweltverbände und beteiligen sich aktiv an der Unterschriftensammlung.

Christian Hombach, Sprecher der Bündnis-Grünen, erklärt zum Start der Unterschriftensammlung für die Volksinitiative Artenvielfalt:
„Wir begrüßen die Volksinitiative für den Erhalt der Artenvielfalt in NRW. Artenschutz fängt bei uns vor der Haustür in Freudenberg an. Wir müssen jetzt aktiv werden. Gegen das Zubetonieren unserer Natur und für mehr Artenvielfalt. Die GRÜNEN in Freudenberg setzen sich bei der Kommunalwahl am 13. September für mehr Arten- und Umweltschutz ein:

Seit nunmehr 10 Jahren wird über die Zukunft des Ischeroth diskutiert. Wir wollen hier einen Schlussstrich ziehen und den Hausberg der Bühler und Büschergrunder dauerhaft erhalten. Er ist ein wichtiges Naherholungsgebiet und kann als solches auch für sanften Tourismus erschlossen werden. Hierfür setzen wir uns ein.
Wir wollen die Artenvielfalt erhalten, denn auch unsere Existenz hängt davon ab. Insekten benötigen ausreichend unbewirtschaftete Grünflächen, um zu überleben. Insbesondere wünschen wir uns eine engere Zusammenarbeit der Stadtverwaltung mit Umweltschutzverbänden.
Doch in ganz NRW muss der Kampf gegen das Artensterben ganz oben auf die politische Tagesordnung. Jede Unterschrift zählt und ist ein deutliches Signal dafür, dass wir gemeinsam das Artensterben bekämpfen müssen.”

Und Fraktionssprecherin Christiane Berlin erklärt:
“Wir Bündnis-Grünen in Freudenberg zeigen bei der Volksinitiative Artenvielfalt vollen Einsatz. Der Kampf gegen das Artensterben ist noch nicht verloren. Je mehr Bürger*innen sich beteiligen, desto besser.
Um noch mehr Verbündete im Kampf gegen das Artensterben zu gewinnen, werden wir am 29. August mit unserer Landratskandidatin Laura Kraft zum Ischeroth wandern und dort über Artenschutz informieren.
Wir werden ab sofort Unterschriftenlisten an unseren Info-Ständen sammeln. Dort erhalten die Bürger*innen auch Informationen zum Thema Artenvielfalt. Außerdem erfahren sie, wie die GRÜNEN in Freudenberg für mehr Artenschutz aktiv werden und was jede und jeder Einzelne tun kann. Der erste Termin ist am 14.8. ab 9 Uhr auf dem Freudenberger Wochenmarkt. Weitere werden auf unserer Website sowie in den sozialen Medien veröffentlicht.“

Infos zu den Regeln der Volksinitiative, Unterschriftenlisten zum Herunterladen und Ausdrucken für Familie und Freunde sowie weitere Hintergründe zur Artenvielfalt gibt es unter: http://www.artenvielfalt-nrw.de
.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld