Schicksalsfrage Ischeroth entscheidet sich jetzt!


Seit nunmehr 10 Jahren wird über die Zukunft des Ischeroth diskutiert. Wir wollen hier einen Schlussstrich ziehen und den Hausberg der Bühler und Büschergrunder dauerhaft erhalten. Er ist ein wichtiges Naherholungsgebiet und kann als solches auch für sanften Tourismus erschlossen werden. Hierfür setzen wir uns ein.

Freudenberg ist ein attraktiver Ort zum Leben und Arbeiten. Der Dreiklang aus Wohnen, Tourismus und Industrie ist in unserer Stadt ausgewogen – noch. Ein Gewerbegebiet am Ischeroth würde dieses Gleichgewicht empfindlich stören. Wir treten daher für eine Stadtentwicklung mit Augenmaß ein. Das Flächenrecycling hat Vorrang vor dem Erschließen neuer Industrieflächen. Große neue Gewerbegebiete wie z. B. Wilhelmshöhe-Nord lehnen wir strikt ab.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld