Wir trauern mit Alchen

Der Schock und die Trauer sitzen tief in Alchen und in ganz Freudenberg. Das Unglück beim Öalcher Backesfest am vergangenen Sonntag ist sicher das Schlimmste, was das Dorf seit Kriegsende erleben musste. Dass die Katastrophe ausgerechnet dort passierte, wo das Ehrenamt und der Dienst für die Dorfgemeinschaft groß geschrieben werden, macht es besonders bitter. Unsere Gedanken sind bei der Verstorbenen und ihren Angehörigen, bei den Verletzten und deren Familien sowie bei den Betroffenen des Heimat- und Verschönerungsvereins, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes und der ganzen Dorfgemeinschaft von Alchen.

Der Herr, der Himmel und Erde gemacht hat, möge euch die Kraft schenken, das Erlebte zu überwinden.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld