Technikmuseum eröffnet Saison 2015

Schmiedekunst und Dampfeisenbahn

“Ein lebendiger Ort für alte Geschichte und junge Geschichten, ein außerschulischer Lernort, ein grandioser Veranstaltungs- und Eventschauplatz und ein eindrucksvoller Standort südwestfälischer Industriekultur!” (Technikmuseum Freudenberg)

Und das nächste Highlight steht auch vor der Tür. Im Spätsommer soll der Anbau eröffnet werden, um noch weitere Ausstellungsfläche zur Verfügung zu haben.

“Das Technikmuseum ist ein wichtiger Kultur- und Touristikstandort in und für Freudenberg”, findet Heide Batz, die einen Rundgang durch das Museum unternahm und sich über die Planungen informierte. “Ohne die viele ehrenamtliche Arbeit müsste Freudenberg auf dieses tolle Museum verzichten. Vielen Dank dafür! Für die Saison 2015 wünsche ich alles Gute und viele Besucher”, so die Bürgermeisterkandidatin von CDU, Grünen und FDP.

Lesen Sie weiter auf www.heidebatz.de

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld