Frühlingshafte Temperaturen lockten in die Altstadt

Voll waren die Gassen in Freudenbergs Altstadt anlässlich des Frühlingsmarktes. Die Werbegemeinschaft hatte ein buntes Marktreiben organisiert, das etliche Besucher in den Alten Flecken lockte. Die gemeinsame Bürgermeisterkandidatin von CDU, Grüne und FDP, Heide Batz, nutzte ebenfalls die Gelegenheit, um den Ständen einen Besuch abzustatten und um bei den Vereinen und beim Einzelhandel vorbeizuschauen. Beispielsweise beim Verein 4Fachwerk. „Es ist schön, dass es Ehrenamtliche gibt, die sich um den Erhalt des Museums kümmern“, so Heide Batz. Im Gespräch mit der derzeit ausstellenden Künstlerin Marja-Leena Römer wurde deutlich, dass auch von Künstlerseite ein solcher Ort geschätzt wird, in dem Kunstwerke einen im wahrsten Sinne des Wortes passenden Rahmen finden.

Wie wichtig eine attraktive Altstadt für den Einzelhandel ist, wurde im Austausch immer wieder deutlich. Viele kleine Maßnahmen könnten schon dazu beitragen, dass eine zusätzliche Belebung eintritt. Wünschenswert wäre außerdem ein gesunder Branchenmix, um den Einzelhandelsstandort zu stärken. Ein strategisches Gesamtkonzept sieht Heide Batz als notwendig an. „Das wäre ein Schritt in die richtige Richtung, dem ich mich gerne annehmen möchte“.

DSC06067 DSC06073 DSC06076 DSC06079

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld